Arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung für Arbeitnehmer

Gesundheit Familie/Beziehung und Arbeit zählen für die meisten Menschen zu den wichtigsten Säulen für die persönliche Zufriedenheit. Das eigene Arbeitsverhältnis ist vielfach die alleinige oder wichtigste wirtschaftliche Existenzgrundlage. Probleme am Arbeitsplatz, eine Abmahnung oder gar Kündigung werden in der Regel als einschneidende Erlebnisse empfunden. Gerade in solchen sensiblen beruflichen Situationen unterstütze ich Sie als Anwalt für Arbeitsrecht schnell und unkompliziert und vertrete in enger Abstimmung mit Ihnen konsequent Ihre Interessen gegenüber Ihrem Arbeitgeber.

Ich stehe für eine kompetente und persönliche arbeitsrechtliche Beratung zu fairen und transparenten Preisen und bin gerne jederzeit für Sie und Ihre arbeitsrechtlichen Fragen – in Notfällen auch nach Feierabend und am Wochenende – unter 040 414 645 33 da.

Für Arbeitnehmer: Arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung bei Kündigung, Aufhebung und Befristung

Ihr Arbeitgeber hat Ihr Arbeitsverhältnis gekündigt oder hat Ihnen einen Aufhebungsvertrag angeboten? Ihre Beschäftigung war befristet und Sie wollen diese Befristung durch einen Anwalt für Arbeitsrecht überprüfen lassen?

Sie haben Fragen zu typischen arbeitsrechtlichen Situationen, wie z.B.:

 

  • Abmahnung
  • ordentliche Kündigung
  • außerordentliche und ggf. fristlose Kündigung
  • allgemeiner Kündigungsschutz nach dem Kündigungsschutzgesetz, insbesondere betriebs-, verhaltens- und personenbedingte Kündigung
  • besonderer Kündigungsschutz bei Schwangerschaft, Elternzeit oder Schwerbehinderung
  • Überprüfung, Verhandlung und Gestaltung von Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen
  • Teilzeit- und Befristung
  • Erstellung, Prüfung oder Berichtigung des Arbeitszeugnisses

 

Als erfahrener Anwalt für Arbeitsrecht kläre ich schnell und verbindlich mit Ihnen Ihren konkreten Beratungsbedarf, erarbeite eine individuelle Lösung für Ihren Fall und setze diese konsequent und in enger Abstimmung mit Ihnen gerichtlich oder außergerichtlich durch.

Gerne bin ich in dieser beruflichen Ausnahmesituation für Sie unter 040 414 645 33 da!

Sie erwarten mehr von Ihrem Anwalt für Arbeitsrecht? Gerne!

Da ich neben meiner langjährigen Erfahrung als Anwalt für Arbeitsrecht über einschlägige Berufserfahrung im Personalmanagement, und zwar bei der Bundesagentur für Arbeit, in der Personaldienstleistung sowie als Personalreferent in der freien Wirtschaft verfüge, biete ich Ihnen zusätzlich zur Lösung Ihres arbeitsrechtlichen Problems besondere Mehrwerte.

Vom taktisch richtigen Verhalten gegenüber der Agentur für Arbeit nach Abschluss des arbeitsrechtlichen Mandats bis hin zur gezielten Unterstützung bei einer etwaigen beruflichen Neuorientierung durch qualifizierte Kontakte aus meinem professionellen Netzwerk berate und begleite ich Sie auf Wunsch zusätzlich umfassend in Ihrer ganz individuellen beruflichen Situation.

Sie dürfen deshalb mehr von mir erwarten als „nur“ die rein arbeitsrechtliche Hilfestellung in Ihrem ganz persönlichen Fall. Denn wenn ich für Sie Ihren alten Job arbeitsrechtlich gemanagt habe, werden Sie sich vielleicht die Frage stellen: Wie geht es jetzt beruflich für mich weiter? Gerne gebe ich Ihnen auf Wunsch und bei Bedarf zusätzliche Impulse für Ihre nächsten beruflichen Schritte.

Zu dieser ganzheitlichen Betreuung, z.B. auch durch ausgesuchte und kompetente Partner meines persönlichen HR-Netzwerkes, zählen insbesondere

 

  • persönliches und berufliches Coaching für Fach- und Führungskräfte
  • Prüfung und Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Bewerbungstraining
  • Personalberatung und -vermittlung
  • Outplacementberatung

Sprechen Sie mich bei Bedarf gerne im Rahmen unseres arbeitsrechtlichen Mandates hierauf an.

Und die Kosten? Klar und transparent! Sind Sie als Arbeitnehmer rechtsschutzversichert übernehme ich ohne Mehrkosten die gesamte Abwicklung für Sie. Haben Sie keine Rechtsschutzversicherung, bespreche ich vor der Erteilung eines Mandats nachvollziehbar die zu erwartenden Kosten mit Ihnen, so dass Sie auch insoweit stets die volle Kontrolle haben.

Erfahren Sie mehr über meine anwaltliche Arbeitsweise im Arbeitsrecht und deren Bewertung durch meine Mandanten auf Qype.

Für ein erstes, kostenloses Informationsgespräch über Ihr arbeitsrechtliches Anliegen und meine Arbeitsweise stehe ich Ihnen jederzeit unter 040 414 645 33 zur Verfügung. Ich berate Sie gern!

Für Arbeitnehmer: Arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung im laufenden Arbeitsverhältnis

Arbeitsrecht von A bis Z: Sie haben als Arbeitnehmer im laufenden Arbeitsverhältnis eine arbeitsrechtliche Frage, z.B. zu den folgenden Themen:

  • Abfindung

Habe ich als Arbeitnehmer einen (gesetzlichen) Anspruch, wenn ich von meinem Arbeitgeber gekündigt werde?
Wie verhalte ich mich richtig, wenn man mir kurzfristig einen Aufhebungsvertrag vorlegt, den ich unterschreiben soll?

  • Abmahnung

Was versteht man unter einer Abmahnung?
Welche Voraussetzungen muss eine wirksame Abmahnung erfüllen?
Muss eine wirksame Abmahnung zwingend schriftlich erfolgen?

  • Arbeitsunfähigkeit und Krankheit

Kann ich als Arbeitnehmer auch während einer Krankheit gekündigt werden?

  • Arbeitnehmerüberlassung

Welche Rechte habe ich als Leiharbeitnehmer?

  • Arbeitsvertrag

Wie lange kann ein Arbeitsvertrag höchstens befristet sein?
Ist die private Internetnutzung am Arbeitsplatz erlaubt?
Ist es möglich, infolge einer Änderungskündigung das Gehalt zu kürzen?

  • Arbeitszeugnis

Was muss Inhalt eines Zeugnisses sein? Kann ich ein „gutes“ Zeugnis von meinem Arbeitgeber verlangen?

  • Befristung

Kann der Arbeitgeber einen befristeten Arbeitsvertrag kündigen, wenn der Grund für die Beschäftigung weggefallen ist?

  • Betriebsübergang § 613a BGB

Welche Rechte habe ich als betroffener Arbeitnehmer bei einem Betriebsübergang?

  • Elternzeit

Kann mein Partner ebenfalls Elternzeit beantragen und welche Rechte und Pflichten haben wir dabei?
Bis wann muss die Elternzeit gegenüber dem Arbeitgeber gemeldet werden, kann ich meine Elternzeit auch verlängern?

  • Entgeltfortzahlung bei Krankheit und Urlaub

Hat jeder Arbeitnehmer Anspruch auf die Fortzahlung des Arbeitsentgelts bei krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit?
In welchem Fall besteht Anspruch auf ein Urlaubsentgelt?

  • Entfristung

Bei Wahl in den Betriebsrat und mit einem bisher befristeten Arbeitsvertrag, kann dann vom Arbeitgeber die Entfristung verlangt werden?

  • Entsendung (Expatriates)

Was sollte bei meiner Entsendung ins Ausland vertraglich geregelt werden und wie?
Was muss ich bei meiner Entsendung im Sinne der Sozialversicherung beachten?

  • Gleichbehandlung am Arbeitsplatz

Wie verschaffe ich mir einen Überblick über Arbeitnehmerrechte?

  • Insolvenz

Steht mir als Arbeitnehmer in jedem Fall Insolvenzgeld zu?

  • Lohn und Gehalt

Steht einem Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld zu?
Habe ich als Arbeitnehmer das Recht, bei ausbleibender Lohnzahlung fristlos zu kündigen?

  • Mehrarbeit- und Überstunden, insbesondere Regelung und Vergütung

Welche Rechte entstehen im Fall von Überstunden und wie mache ich diese wirksam geltend?
Sind Rufbereitschaften Arbeitszeiten?

  • Mobbing

Wie verhalte ich mich bei Mobbing, was kann ich dagegen arbeitsrechtlich und persönlich tun?

  • Mutterschutz

Welche Rechte habe ich als Arbeitnehmerin im Mutterschutz?
Was versteht man gemeinhin unter Mutterschaftsurlaub?

  • Pflichten gegenüber dem Arbeitgeber

Kann ich als Arbeitnehmer die Arbeit aus Gewissensgründen verweigern?

  • Probezeit

Wie lang darf die Probezeit höchstens sein?
Ist vom Gesetzgeber eine Probezeit vorgeschrieben und welche Kündigungsfristen gelten dabei?
Wie sieht es aus mit Urlaub in der Probezeit?

  • Schwangerschaft

Wann muss ich dem Arbeitgeber meine Schwangerschaft mitteilen und welche rechtliche Folgen hat dies?

  • Schwerbehindertenrecht

Welche Rechte habe ich als Schwerbehinderter?

  • Betriebsrat, insbesondere Rechte und Pflichten

Welche Rechte habe ich als Betriebsrat?

  • Teilzeit

Kann ich während der Elternzeit in Teilzeit arbeiten?

  • Urlaub

Verfällt am 31. Dezember mein nicht genommener Urlaub?
Ist eine Kündigung während des Urlaubs zulässig?

  • Versetzung

Muss ich als Arbeitnehmer eine Versetzung akzeptieren?

  • Zwischenzeugnis und Zeugnis

Wann kann ich von meinem Arbeitgeber ein Zwischenzeugnis verlangen?
Wie verhalten sich Zwischen- und Endzeugnis zueinander?
Kann mein Arbeitgeber ein bereits erstelltes Zeugnis zurückrufen?

Ich bin als Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg, Niedersachen und dem gesamten norddeutschen Raum für Arbeitnehmer tätig und gerne für Sie und alle Ihre arbeitsrechtlichen Fragen da, 040 414 645 33.

seo